Kinderbrillen sollen sitzen und nicht drücken

Die Ansprüche an eine gute Kinderbrille sind hoch:

  • sie darf beim Spielen und Toben nicht stören,
  • sie darf nicht zerbrechen,
  • und sie muss angenehm auf der Nase sitzen und darf nicht drücken.

Des Weiteren muss die Brille dem Kind gefallen, damit es sie auch gerne trägt. Daher sollte das Kind bei der Auswahl der Fassung mitbestimmen dürfen.

Wir haben eine große Auswahl von formschönen, stabilen und farbenfrohen Kinderbrillen. Kommen Sie doch einmal mit Ihrem Kind vorbei!

Zusätzlicher Vorteil bei Kinderbrillen: die Krankenkassen übernehmen bei Kinderbrillen einen Teil der Kosten!

Beliebteste Artikel aus diesem Bereich